Wels (Silurus glanis)

Kennzeichen

Der Wels oder Waller ist die größte im Süßwasser lebende Fischart Europas. Sein Körper ist schuppenlos und schleimig. Er hat einen flachen Kopf und einen langen spitz zulaufenden Schwanz. Um seine sehr breite Maulspalte hat er sechs Barteln. Die zwei langen Barteln befinden sich am Oberkiefer, die vier kürzeren am Unterkiefer. Der Fisch hat eine auffallend lange Afterflosse. 

 

Biotopansprüche und Lebensweise

Am liebsten hat es der Wels, wenn es um seine sechs Barteln kräftig rauscht. Der Fisch kommt in größeren Flüssen und Seen vor. Hier lebt er nachtaktiv und in Bodennähe. Der Wels ist der größte einheimische Raubfisch, der sich vorwiegend von anderen Fischarten aber auch von Kleinsäugern und Wasservögeln ernährt. Unter den Fischbeständen kann er erhebliche Schäden anrichten. Im Winter vergräbt sich der Raubfisch in den tieferen Gewässerstellen im Untergrund und hält Winterruhe. Bei Wassertemperaturen von über 18°C beginnt für den Fisch die Laichzeit. Dazu sucht er seichte Uferstellen mit dichter Vegetation auf und legt die klebrigen Eier in einer gesäuberten Bodenmulde ab. Der Milchner bewacht und versorgt die Eier durch Fächeln mit Frischwasser. In unserem Leineabschnitt kommt der Wels seit mehreren Jahren wieder vor. Bis zu 85cm lange Fische sind bei uns schon gefangen worden.

   

Nahrung

Besteht hauptsächlich aus Fische aber auch Kleinsäuger und Wasservögel

 

Größe

Bis 3m Länge und einem Gewicht von bis zu 300Kg

 

Status

Stark gefährdet

 

Okt. 2016

D.H.

 

 

 

 

 

 

 

440 Mitglieder

Vom 01.10.09 - 08.06.17

300.000 Besucher

Seit dem . . .

Gesamt:
316583 visits316583 visits316583 visits316583 visits316583 visits
Heute:
00058 visits00058 visits00058 visits00058 visits00058 visits
Woche:
00425 visits00425 visits00425 visits00425 visits00425 visits
Monat:
02527 visits02527 visits02527 visits02527 visits02527 visits

Termine:

20. Oktober Herbstversammlung

25. November Grenzbegehung

weitere Termine »»

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?